Schadensersatzpflicht der DENIC wegen Vereitelung der Domainpfändung

Details zum Urteil

  • Landgericht Frankfurt
  • Urteil
  • vom 09.05.2011
  • Aktenzeichen 2-01 S 309/10
  • Abgelegt unter Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht
  • Kommentiert von Rechtsanwalt Thomas Stadler
Rechtsanwalt Thomas Stadler

Rechtsanwalt Thomas Stadler ist Fachanwalt für Informations­techno­logie­recht (seit 2007) und für gewerb­lichen Rechts­schutz (seit 2007) in der Anwaltskanzlei Frösner Stadler in Freising bei München.

Leitsatz der Kanzlei

Die DENIC ist bei der Domainpfändung Drittschuldner.

Verstößt sie gegen ihre Pflichten als Drittschuldner, insbesondere das Verfügungsverbot, haftet sie wegen Vereitelung der Zwangsvollstreckung auf Schadensersatz

Kommentar von Rechtsanwalt Thomas Stadler

Mein Aufsatz "Drittschuldnereigenschaft der DENIC" aus MMR 2007, 71

Weitere Informationen